Thomas Gronier, „Le Saint-Siège et la Mitteleuropa à l`heure du rideau de fer“ Les rapports des ambassadeurs autrichiens au Vatican entre 1946 et 1961

LE SAINT-SIÈGE ET LA MITTELEUROPA À L’HEURE DU RIDEAU DE FER
Les rapports des ambassadeurs autrichiens au Vatican entre 1946 et 1961

Thomas Gronier, französischer Historiker, hat eine wahrhaftige Pionierarbeit geleistet: seine Studie bezieht sich auf die bisher noch wenig ausgearbeiteten Beziehungen zwischen dem Heiligen Stuhl und Zentraleuropa nach 1945. Die hier erstmals beleuchteten Berichterstattungen österreichischer Botschafter beim Heiligen Stuhl eröffnen eine neue Perspektive auf die zentralen Themen des Ost-West-Konfliktes. Das katholische Österreich - seit 1955 wieder souverän und neutral – nahm, dank seiner Kenntnisse aufgrund historischer Beziehungen in der Region, die Rolle eines privilegierten Gesprächspartners des Heiligen Stuhls für die sowjetisch gewordenen Teile Europas ein. Pius XII sprach von einer historischen Mission Österreichs. Gronier vergegenwärtigt die Position der religiösen Elite Mitteleuropas und ihre unterschiedlichen Strategien gegenüber dem Kommunismus: seien es die Kardinäle Mindszenty, Wyszynski, Beran oder König. Die vergleichende Annäherung ist außerdem eine der Hauptbeiträge seiner Studie. Gegenüber der tausendjährigen katholischen Kirche hatte der Realsozialismus keinen einfachen Stand. Die Kirche unter dem Kommunismus ließ sich nicht spalten. Jedoch sah der Vatikan sich zunehmend selbst vor einem Dilemma stehen, da es in ihm eigens auch Strömungen gab, die mit den kommunistischen Regimes in einen Dialog treten wollten. Mit Ankunft von Johann XXIII in das Papsttum 1958, begann ein neues Kapitel: einst Akteur des Kalten Krieges transformiert sich der Heilige Stuhl zum Akteur der Entspannung. Groniers Arbeit liefert viele Informationen zu weiteren wichtigen Themen, wie das österreichische Konkordat, die Stiftung Anima und die deutsch-österreichischen Beziehungen, sowie die Südtirolfrage. Gronier ermöglicht es die Stellung und die Rolle des Heiligen Stuhls im Ost-West-Konflikt neu zu betrachten.

2017 | Site developed by Emme.Bi.Soft s.r.l.